Die Longboards aus der Kategorie Profi überzeugen durch hervorragende Fahreigenschaften gepaart mit einer guten Straßenlage und einem ansprechenden Design.
Wir haben sowohl die technischen Aspekte näher unter die Lupe genommen, als auch überprüft, ob die Versprechen der Hersteller eingehalten werden. Wichtige Bewertungskriterien der Profi-Longboards waren dabei zum einen die Qualität, aber natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die besten Profi-Longboards des Tests präsentieren wir Ihnen hier.

Wie finden Sie diese Kaufberatung?

5/5 7 ratings

Welche Hersteller verkaufen ein Profi Longboard?

Auf dem deutschen Markt existieren derzeit genau sieben Anbieter von Longboards in diesem Qualitätsbereich. Diese Hersteller bieten aufgrund ihrer langen Erfahrung in dieser Klasse mit Sicherheit genug Qualität um ordentlich Spaß beim fahren mit Ihrem Board zu gewährleisten.

Die sieben Hersteller sind:

Profi Longboard von Globe

Globe Longboards ist einer der wahrscheinlich bekanntesten Longboardhersteller. Wir haben für Sie die vier besten Boards auf Herz und Nieren gestestet.

Globe Longboard GLB-Prowler
Das erste Globe Longboard schlägt mit 175 Euro zu Buche. Der unterschiedliche Preis hängt mit den verschiedenen Designs, die dieses Longboard hat, zusammen. Durch den tiefen Schwerpunkt kann man problemlos auch durch enge Kurven manövrieren. Auch bei schnellerer Fahrt kann problemlos die Kontrolle auf dem 96.5 cm langen und 25 cm breiten Longboard gehalten werden. Im Bereich der Profi Longboards ist das GLB-Prowler ein sehr gutes Einsteigermodell.

GLB-Prowler – Globe
Der direkte Bruder verfügt über die gleiche Bauart mit einem 96.5 cm x 25 cm großen Bambus Deck. Erhältlich ist es in 5 verschiedenen Designs. Von weinrot, schwarz, grün oder ganz naturbelassen. Die verschiedenen Farbdesigns fallen ebenso positiv ins Auge, wie die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Die Kosten liegen hierfür ab preiswerten 160 Euro.

Globe GLB-Geminon
Dieses Profi Longboard mit einem coolen schwarz/grauen oder orange/schwarzen Design besticht durch gutes Handling mit einem sehr stabilen Geradeauslauf. Es ist 97.8 cm x 25 cm groß. Das Globe GLB-Geminom kostet dabei nur 179 Euro. Damit zählt es immer noch zu den sehr günstigen Modellen in diesem Preisbereich.

Globe GLB-Spearpoint
Das 101.5 cm lange und 25 cm breite Longboard kostet 220 Euro und ist mit einem interessanten Linien-, Farben- und Formenmuster auf der Unterseite des Decks verziert. Das Deck selber besteht aus hochwertigem Bambus. Wie für Globe üblich, handelt es sich um ein Board mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Die Verarbeitung des Materials ist ordentlich und wir konnten bei unseren Tests keine technischen Mängel feststellen.

Profi Longboard von Madrid

Madrid Longboards ist – anders als der name vermuten lässt – ein Unternehmen aus Kalifornien. Der Name kommt von Jerry Madrid, welcher in den späten 60er-Jahren ein Skateboard aus Fiberglas entwickelte, was zur damaligen Zeit revolutionär war. Noch heute setzt das Unternehmen jährlich neue Maßstäbe und landet regelmäßig auf den vorderen Rängen bei Longboard-Tests. Das Unternehmen profitiert von den vielen Erfahrungen herausragender Longboarder, welche immer wieder Anstöße zu innovativen Ideen liefern.

Madrid – Trance
Was für ein Profi Longboard! Angefangen beim sensationell aussehenden Design auf einem 99 cm langen und 24.5 cm breiten Deck. Durch die langjährige Erfahrung unter ständiger Beratung von Profis bringt Madrid immer wieder Sportgeräte mit Weltklasse hervor. Das Trance Board erfüllt nicht nur beim Design sonder auch in puncto Qualität höchste Ansprüche. Dabei ist es immer noch hervorragend geeignet als Longboard für Anfänger. Die Kosten dafür liegen bei preiswerten 203 Euro.

Madrid Skateboard Longboard-Trance Leopboard Graphic, 39 cm *
  • Freeride Longboard mit Reverse king-pin TR 180 mm Trucks für dynamische Carving ausgestattet.
  • symetrical konkaven Deck aus 7 Schichten Ahorn. Top montiert Truck Position können straffere aus Turns.
  • '80 A Smoothride Urethan Räder und Präzision ABEC 5 Kugellager
  • Madrid Longboards sind Sitz in Huntington Beach Kalifornien USA.
  • Madrid seit Longboards in den USA seit den 60ern herstellen. Jedes Board ist das Ergebnis von über 40 Jahren Erfahrung und Innovation.

Madrid – Shotgun Scan
Ein weiteres Longboard aus dem Qualitätsunternehmen Madrid. 99.1 cm lang und 24.1 cm breit, eignet sich es sowohl für die Langstrecke als auch zum bequemen cruisen durch die Stadt. Das trendige Longboard Shotgun 39 Scan von Madrid ist in der neuen, hochwertigen Pimped Drop Through Version designt. Die hochwertig verbauten Komponenten, erfüllen alle Ansprüche bezüglich Optik und Funktionalität. Unter der Beratung von Profis gebaut kostet das Board 289 Euro.


Madrid – Dream Bamboo Pike
Das 300 Euro kostende Longboard mit einem Bambus Deck fällt wieder durch ein ausgefallenes Design auf. Auf dem 24.5 cm breiten und 99 cm langen ist ein bläulicher Hecht zu sehen. Wie auch bei den anderen Madrid Longboards konnten wir keinerlei technische Mängel feststellen, die die Fahrleistung qualitativ benachteiligt hätten.

Madrid – Shotgun Mayhem
Mit 360 Euro handelt es sich um das Flaggschiff der Profi Longboards. Ein Dner Longboard bzw. ein Ungespielt Longboard, – beides in der modernen Szene bekannte Fahrer, liegt in dieser Preisklasse. Dafür bekommt man ein Top-Design aus dem Hause Madrid, auf einem 99.1 cm langen und 25.1 cm breiten Deck. Verbaut sind hochwertigste Materialien, mit Kugellagern und Rollen wie sie auch echte Profis benutzen.

Profi Longboard von Riviera

Das amerikanische Unternehmen arbeitet in enger Kooperation mit Profis. Durch diesen Kontakt kann Riviera in einem Longboard Test stehts auf den ersten Plätzen mithalten. Wir haben für Sie die Longboards mit dem ostasiatisch anmutendem Design ausführlich getestet.

Riviera – Beta Fish
Die Maße des mit Drachenhautmuster versehenen Longboards sind 96.5 cm x 24.1 cm. Als Deck-Material wurde eine Verbindung von Fiberglas und Bambus gewählt. Dadurch zeichnet sich das Board mit einer besonderen Stabilität sowie Elastizität aus. Die Kosten liegen dafür bei angemessenen 210 Euro.

Riviera - Beta Fish Mini Drop Through Longboard - Complete *
  • Trucks: Paris Trucks - 180mm
  • Wheels: Divine Street Slayers 72mm / 78a
  • Speed Bearings

Riviera – Sea Snake
Seeschlangenschuppen zieren die Unterseite des 105.4 cm langen und 24.3 cm breiten Longboards. Das Board verfügt über die Live-Flex-Technologie von Riviera, das heißt das Deck besteht aus einer dicken Schicht Bambusholz und 2 lagen Fiberglas. Für 224 Euro erhält man so ein besonders stabiles, aber gleichzeitig flexibles Longboard.
Riviera Sea Snake Drop Through - Longboard (Green Trucks) *
  • Size: 41.5" x 9.5" (105,41 x 24,3 cm)
  • Construction: Bamboo / Fiberglass fusion
  • Wheels: Divine Street Slayers 72mm
  • Trucks: Paris Trucks - 180mm

Profi Longboard von Sector 9

Die Firma Sector 9 hat einen hohen Anspruch was die Optik der Longboards anbelangt. Individualität und künstlerische Freiheit sind für das Unternehmen wichtige Werte. Im Test bewiesen diese Profi Longboards jedoch nicht nur optische sondern auch technische Qualität. Sector 9 bietet vorwiegend Angebote an, bei welchen Sie ihre Longboards selbst zusammenstellen müssen. Dieses Prinzip kommt vor allem bei erfahrenen Sportlern gut an, allerdings fällt es Longboard Anfängern oft schwer sich für das für sie richtige zu entscheiden. Aus diesem Grund hat Sector 9 auch Komplettangebote im Sortiment. Wir haben die Qualität dieser Komplettangebote überprüft und präsentieren Ihnen die besten Longboards von Sector 9.

Sector 9 Sentinel Complete Longboard

Ein Profi Longboard mit dem Kontrast zwischen blau und naturbelassen. Die Größe von 95.5 cm x 23.5 cm sorgt für eine schnelle Wendigkeit und ermöglicht das Fahren von engen Kurven. Das Board kostet auf Amazon verhältnismäßig günstige 279 Euro.

Sector 9 Dropper Complete Longboard
Das Longboard ist 106.1 cm lang und 24.4 cm breit. Das Design zeigt ein schwarzes Segelschiff auf einem gelblichen Hintergrund. Die Kosten für das auch technisch überzeugende Longboard betragen 289 Euro.


Sector 9 LAGOON Longboard 2018

Ganz neu für das Jahr 2018 entwickelt konnten wir eines der ersten Modelle für Sie testen. Das Longboard hat schnittige 97.2 cm in der Länge und 22.9 cm in der Breite. Das Design zeigt einen braunen Totemkopf auf einem grünen, urwald-ähnlichen Hintergrund. So schnell und sportlich das Design auf dem Deck aussieht, fährt sich auch das Board selber. Das aus Ahornholz gefertigte Profi Longboard kostet 289 Euro.

Profi Longboard von Loaded

Die drei besten Boards vom Profiausrüster Loaded haben wir für Sie auf ihre technischen und natürlich auch optischen Qualifikationen geprüft. Das Unternehmen aus San Diego ist regelmäßiger Veranstalter von professionellen Wettbewerben und Events. Durch diesen engen Kontakt mit den besten Downhillfahrern der Welt kann Loaded Produkte von ganz besonderer Qualität herstellen.
Loaded Tan Tien Bamboo
Der Name verrät schon aus welchem Material das 309 Euro teure Longboard gefertigt ist. Das Bambus Deck mit dem rauen Griptape bietet viel Halt und Kontrolle. Das ist insbesondere beim Downhill fahren von Vorteil. Neben der Fähigkeit Berge schnellstmöglich hinunterfahren zu können lassen sich mit dem Tan Tien auch hervorragend Tricks durchführen. Auch auf gerader Strecke zeigt das Profi Longboard seine Wurzeln im Profisport. Ermöglicht wird die Funktionsvielfalt durch die Größe von 99 cm x 22.3 cm


Loaded Dervish Sama Bamboo
Wieder setzt Loaded auf das bewährte Material Bambus, um das 109 cm lange und 22.9 cm breite Longboard stabil und trotzdem gleichzeitig flexibel zu machen. Die Flexibilität hemmt Straßenschläge bei den etwas härteren Rollen sehr gut. Dadurch kann ohne Probleme auch eine hohe Geschwindigkeit sicher gefahren werden. Das Unternehmen weiß jedoch auch über die Bedeutung davon Bescheid, Tricks auf einem Profi Longboard ausführen zu können. Auch das lässt sich mit dem ebenfalls 309 Euro teuren Dervish Sama problemlos machen.

Loaded Longboard Bhangra
Mit dem 349 Euro teuren Loaded Bhangra Longboard hat Loaded ein Dancing- und Freestyle-Board erschaffen, welches sämtliche Möglichkeiten im kreativen Bereich des Longboardens bietet und auch bei leichtem Freeriding im langsameren Geschwindigkeitsbereich eine gute Figur macht. Dank des Rockers liegt der Schwerpunkt tiefer. Das ermöglicht mehr Kontrolle und Stabilität auf dem mit 123.2 cm sehr langen und 24.1 cm breiten Board. Der angenehme Flex gleicht zudem Bodenunebenheiten und Fahrfehler aus. Durch die breiten und hochgezogenen Kicks sind mit dem Loaded Bhangra auch Shuvits und andere Tricks möglich. Das Dner Longboard oder auch das Ungespielt Longboard auf der zum Teil auch im Fernsehen übertragenen Deutschland-Tour gleicht den Fahrqualitäten dieses absoluten Profi Longboards sehr.
Loaded Boards Bhangra Bamboo Longboard Skateboard Deck (Flex 2) *
  • SPACIOUS DANCING PLATFORM - The Loaded Bhangra is a performance longboard created for dancing, freestyle, and urban commuting / alternative transportation.
  • FUNCTIONAL DESIGN - A generous platform with rockered profile cradles your stance for comfortable dancing, sliding, and pushing. Mellow concave provides edge control without interfering with footwork. Large nose and tail with aggressive griptape encourage creative manual and shuvit tricks. A strategic pattern of mild griptape between the trucks ensures confidence in sliding and hard carving while also allowing smooth pivots and pirouettes. Functional wheel wells reduce the risk of wheelbite.
  • STRONG. DAMP. ECO. - Two bamboo cores sandwich a thin layer of cork for high durability and vibration damping. Epoxy bio-resin binds the wood layers together and is more environmentally friendly than traditional glues.
  • HIGH-PERFORMANCE FLEX - Bamboo and cork provide comfortable flex perfect for fancy footwork and freestyle tricks. Flex 1 is ideal for heavier riders or aggressive tricksters seeking more stiffness and stability, while flex 2 is the best choice for lighter riders or those looking for a more responsive board.

Profi Longboard von Landyachtz

Landyachtz ist ein Unternehmen aus Kanada. Die Firma legt sehr viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung der einzelnen Komponenten. Allerdings spielen auch ausgefallene Designs eine wichtige Rolle. Landyachtz ist eine bekannte und renommierte Größe in der Longboardbranche. Der Kunde findet sowohl Longboards für Anfänger als auch Profi Longboards.

Landyachtz 2013 Switchblade 36
Das Switchblade stammt zwar ursprünglich aus dem Jahr 2013, veraltet ist es deswegen aber sicherlich nicht. Das Unternehmen geht regelmäßig auf die individuellen Wünsche der Kunden ein und verbessert Details des 91.4 cm x 24.1 cm großen Longboards. Es kostet derzeit 315 Euro. Neben einem ausgefallenen „Aborigine“-Design trumpft das Board auch bei den technischen Werten. Es ermöglicht einen aggressiven Fahrstil sowie rasante Wendemanöver. Geeignet ist der Topseller Switchblade 36 für die Disziplinen Downhill, Freeriding, Carving und Cruisen.
Dieses Profi Longboard ist also für nahezu alle Bereiche geeignet.

Landyachtz Switchblade 36
Wieder ein Switchblade, diesmal mit einem anderen Design. Ob als Anfänger, der ein extrem niedriges Board sucht, um durch die Stadt zu kommen oder als erfahrener Boarder, der zu den besten der Welt gehören möchte. Das Longboard ist ideal zum Freeriden. Die Plattform wurde um 2,2 cm nach unten versetzt, was den Schwerpunkt nach unten verlagert und das Fahren mit dem Board insgesamt stabiler macht. 329 Euro kostet das Board mit neun-lagigem kanadischen Ahornholz. Das aggressive und steile Concave hält die Füße optimal in Position. Das Board wurde so designt, dass der Fahrer auswählen kann, in welchem Fahrstil er fahren möchte. Somit kann selbst entschieden werden, ob Lenkfähigkeit und Beschleunigung an oberster Stelle stehen, oder doch mehr Stabilität und Slidefähigkeit.

Landyachtz 2014 Switchblade 38 Longboard
Das aus dem Jahr 2014 stammende Switchblade 38 kostet 330 Euro und ist 96.5 cm lang und 24.9 cm breit. Das Wort „Tief“ beschreibt nicht einmal ansatzweise die Höhe der Plattform des Landyachtz Switchblade Longboard Decks. Das Switchblade ist ein Drop-Through Longboard mit einem Drop Platform Deck. Das bedeutet, dass die Plattform doppelt tief ist. Das aggressive Deck ermöglicht lange Slides und ein viel stabileres Fahrgefühl bei hohen Geschwindigkeiten. Das Switchblade ist eine gute Wahl für Einsteiger mit Interesse an einem Profi Longboard, denen der tiefe Stand das Pushen und Gleichgewicht halten erleichtert.

Profi Longboard von RAM

Der Hersteller RAM, der sich sonst vorwiegend auf Longboards für Anfänger konzentriert, bietet auch im Profi-Segment ein vielversprechendes Board an. Das haben wir natürlich für Sie getestet.
RAM FR1.0 Longboard
Das Longboard von RAM kostet 169,95 Euro und hat die Maße 96.5 cm in der Länge und 22.2 cm in der Breite. Es ist besonders für Einsteiger im Profi Bereich geeignet, da es eine ruhige und stabile Fahrbahn hat. Die Lenkung kann daher für manche zu hart sein, dafür gibt es allerdings weichere Gummis für wenige Euro zu kaufen. Beim Fr1.0 handelt es sich um ein gutes Allround Gerät eines Herstellers, der weiß worauf Longboard Anfänger, die eine Profi Longboard-Qualität bevorzugen, wertlegen.


Wenn Sie ein Longboard kaufen möchten, welches speziell für Einsteiger und Anfänger geeignet ist, können wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhelfen. Die besten Longboards für Anfänger finden Sie hier.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.11.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen