Ratgeber

Longboard im Alltag – was erlaubt ist und was nicht

By 25. Januar 2019 No Comments

Longboards haben sich schon lange einen festen Platz im Alltag und in den Innenstädten erobert. Es sind nicht nur Kinder und Jugendliche, die das Longboard im Alltag nutzen, viele Erwachsene nutzen das sportliche Board ebenfalls, um schnell und sicher unterwegs zu sein. Für einen Laien sehen die modernen Longboards wie Skateboards aus, die ja schon lange ein Teil des alltäglichen Lebens sind. Aufmerksamkeit bekommen diejenigen, die ein Longboard im Alltag fahren, immer, wenn etwas passiert und das ist leider immer öfter der Fall.

Was dürfen Longboarder im Straßenverkehr?

Longboard im Alltag - was erlaubt ist und was nichtUnfälle mit dem Longboard gibt es häufig, wenn die Verkehrsregeln nicht beachtet wurden und zu wenig Rücksicht genommen wird. Kommt es zum Unfall mit einem Fußgänger oder einem Auto, stellt sich neben der Schuldfrage natürlich die Frage, ob ein Longboard im Alltag überhaupt fahren darf. Nicht nur bei Unfällen gibt es die nicht enden wollende Diskussion oder immer wieder Streitigkeiten vor Gericht. Autofahrer und Fahrradfahrer haben oftmals große Probleme mit einem Longboard im Alltag und fühlen sich dabei ständig im Recht. Kaum jemand weiß, wie das Recht der Longboarder im Straßenverkehr faktisch aussieht. So ist ein Longboard im Alltag und im Straßenverkehr in erster Linie ein Sportgerät. Longboardfahrer dürfen nicht davon ausgehen, dass sie am Straßenverkehr uneingeschränkt teilnehmen können, wie das bei Fahrradfahrern und Autofahrern der Fall ist.

Gleichauf mit den Fußgängern

Das Longboard im Alltag steht auf der gleichen Stufe wie die Fußgänger. Das bedeutet, ein Longboardfahrer darf weder auf der Fahrbahn noch auf dem Radweg fahren. Sie müssen also auf dem Gehweg unterwegs sein, was wiederkehrend zu Problemen führt. Die Fußgänger und die Longboardfahrer haben nicht das gleiche Tempo und das führt schnell zu Konfrontationen. Der Longboardfahrer will den vor ihm gehenden Fußgänger überholen und das geht nur, wenn der Fahrer abbremst. Die Vorschrift lautet, dass der Boardfahrer schon einige Meter vor dem Fußgänger bremsen und absteigen muss. Das macht das Fahren mit dem Longboard in einer gut besuchten Fußgängerzone allerdings unmöglich. In der Schweiz ist das etwas anders geregelt. Dort dürfen Longboardfahrer auch auf dem Radweg und auf der Straße mit Tempo 30 fahren.

Noch keine Helmpflicht

Nach dem Gesetz besteht für Longboardfahrer keine Helmpflicht. Das soll aber nicht heißen, dass Fahren ohne Kopfschutz und ohne Knieschoner eine gute Idee ist. Alle, die sportlich auf dem Board unterwegs sind, sollten nie ohne Helm und Schoner auf ihr Longboard steigen. Vor allem der Helm sollte eine Selbstverständlichkeit sein, denn mit Kopfverletzungen ist nicht zu spaßen. Ein Schädel-Hirn-Trauma ist lebensgefährlich und schützen kann hier nur ein Helm.

Fazit

Alle, die auf dem Board die Geschwindigkeit lieben, können sich in der Halfpipe austoben. Die Fußgängerzone ist nicht der richtige Ort für rasante Fahrten mit dem Board. Wer trotzdem mit seinem Longboard durch die Innenstadt fahren möchte, muss Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer nehmen und rechtzeitig absteigen. Im heutigen Straßenverkehr hat das Longboard nichts zu suchen. Der Stress und Hektik, die auf den Straßen herrschen, stellen schon für Fahrradfahrer eine große Gefahr dar. Für den ungeschützten Longboarder ist das noch gefährlicher.

Apollo Longboard Nebula Special Edition Komplettboard mit High Speed ABEC Kugellagern inkl. Skate T-Tool, Drop Through Freeride Skaten Cruiser Boards *
  • Das Apollo Longboard Nebula, Qualität und Style vereint!
  • Das Deck ist 1016mm x 246mm (40 x 9,7inch) groß, gefertigt aus 8 Holzlagen, im modernen TwinTip Shape mit Dropthrough und Mini Double Kicks
  • Die schwarzen 7inch (245mm breit) Longboard Achsen sind reversed und DT montiert, Lenkung mit 95A Bushings
  • Rollen: Durchmesser 70mm, Breite 51mm, Härte 78A, Farbe Weiss, Phosphoreszent (Leuchten im Dunkeln), Kugellager ABEC 9 RS
  • Zu deinem Komplettboard erhältst du ein T-Tool das alles mitbringt was du für dein Board brauchst. Ein absolutes MUSS für jeden Longboarder. 14er, 13er und 10er Sechskantschlüssel sowie einen Kreuzschlüssel. Wegen zufälliger Farbsortierung ist eine Vorauswahl der Farbe des Tools nicht möglich.
MARONAD Longboard SKULL drop through Race Cruiser ABEC 11 Skateboard *
  • Konstruktion: neun Lagen Ahornholz, unterseite stylisch bedruckt, Oberseite mit Schwarzes Griptape
  • ABEC-11 Kügellagern mit high-speed Schmiermittel. Aluminium Acsche mit RKP (Reverse King Pin) Trucks
  • Gesamtlänge 104 cm, Achsabstand 84 cm Breite vom Board 24 cm. Räder 7x5cm PU 80A
  • Das Board kommt fix & fertig montiert zu Dir. Auspacken und losfahren!
  • Ein Longboard Optimal für Anfänger sowie Fortgeschrittene
FunTomia Camber Longboard Skateboard Drop Through Cruiser Komplettboard mit Mach1 High Speed Kugellager T-Tool *
  • Flex 1: FunTomia Camber Longboard - Dieses Board ist durch seine aufwendige Bambus-Ahornholz-Konstruktion perfekt für Fahrer(innen) mit einem Gewicht von ca. 25kg bis 122kg. - Länge 106cm - Breite 25cm - Gewicht 3,4kg
  • Eine symmetrisch gebautes Camber Longboard unterstützt die Flexstufe und erleichtert das Fahren. Der Begriff Camber bedeutet, dass das Longboard eine positive Vorspannung hat. Das Brett ist dabei um ca. 2cm nach oben gewölbt, was beim Antreten einen besseren Schwung zur Folge hat. Mit Nose- und Kicktail sind jede Menge Tricks möglich.
  • Die Aluminium Achsen überzeugen durch viel Kontrolle im Lenkverhalten. Dank der Rollen mit 80A Rollenhärte, hat das Board einen sehr leisen Lauf.
  • Drop-Through ist die Form der Achsenmontage, bei der die Achsen durch eine Aussparung im Deck hindurch von oben auf dem Deck festgeschraubt werden. Durch diese Art der Achsenmontage kommt das Deck näher zur Straße, es ergibt sich ein tieferer Standpunkt auf dem Board.
  • Das Camber ist sehr gut als Cruisingboard oder auch für Slides geeignet. Das Camber ist auch für höhere Geschwindigkeiten geeignet und hat ein sehr gutes Lenkverhalten. Mit Nose- und Kicktail sind jede Menge Tricks möglich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 3.04.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Beitragsbild: depositphotos.com / AllaSerebrina

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, durchschnittlich: 4,82 von 5)
Redaktion